Kostenlose Fotos von Heringsdorf

 Heringsdorf Fotos

Villa Oechsler im Ostseebad Heringsdorf

Die Villa Oechsler ist eines der auffälligsten und schönsten Bauwerke im gesamten Ostseebad Heringsdorf. Imposant sind insbesondere die kräftig gelbe Farbe sowie das gesamte, im klassizistischen Stil gehaltene Erscheinungsbild mit dem Säulenportal. Am Giebel der Villa, oberhalb des Säulenportals, befindet sich ein ganz besonderes Schmuckstück. Dabei handelt es sich um ein Mosaik, das den Namen "Badende Grazien" trägt.

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude mit seiner wechselvollen Vergangenheit beherbergt heute eine Boutique und ist ein beliebter Anlaufpunkt für zahlreiche Gäste im Kaiserbad. Erbaut wurde die Villa zum Ende des 19. Jahrhunderts. Nachdem die Besitzer der Villa mehrfach wechselten, beherbergte sie nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges die russische Kommandantur. Im Anschluss daran war in der Villa Oechsler eine Bibliothek untergebracht. Dass die Bausubstanz unter dem ständigen Wechsel der Eigentümer und dem fortwährenden Funktionswechsel sehr gelitten hat, muss wohl kaum erwähnt werden. Ende des 20. Jahrhunderts brachen dann endlich bessere Zeiten für eines der beeindruckendsten Gebäude im Kaiserbad Heringsdorf und sogar auf der gesamten Insel Usedom an. Umfangreich restauriert und überweigend wieder in ihren Originalzustand versetzt, erstrahlt die Villa Oechsler heute wieder in ihrem alten Glanz.

Villa Oechsler im Ostseebad Heringsdorf


Das Foto der Villa Oechsler im Ostseebad Heringsdorf kann kostenlos genutzt werden. Bitte wenden Sie sich vor einer kostenlosen Nutzung per Email an mich.

Anzeige: